Noch'ne Festung ...

.... aber WAS fuer eine!!!  Auf dem Weg nach Ellora machen wir Halt in Daulatabad, ein Ort, der siebenfach befestigt ist. Ich hab es ja nicht so mit Burgen, aber das hier .. abgesehen davon, das der zentrale Berg ab halber Hoehe voellig senkrecht abgetragen wurde, damit niemand mehr  hochsteigen konnte, gibt es hier jede Mange "Schikanen" fuer angreifend e Feinde .. Tore mit Spikes, damit die betrunkenen Elefanten, die als Rammboecke dagegen laufen mussten, zu Tode kamen; versteckte Tore, damit der Feind in die Irre lief und von oben abgeschossen werden konnte. Ein tiefer, wassergefuellter Burggraben mit Schlangen und hungrigen Krokodilen wartete nur auf leckere Feinde! Es gab eine Zugbruecke, wenn die hoch war, war sowieso zappenduster!

Apropo zappenduster, es gab da Gaenge .. mit Falltueren ins Nichts - und Schaechten von oben, dadurch kam dann kochendes Oel oder so ... die Durchgaenge waren sehr niedrig - da stand dann schon jemand mit einem "Kopf-ab Schwert" parat .. Die Kroenung war ein ziemlich langer Gang ueber Stock und Stein in absoluter Dunkelheit - wir wurden mit Kerosinfackeln dadurch gefuehrt, ueber uns die Fledermaeuse - da lief der Fein in die irre - also gleich wieder heraus (oder er bekaepfte sich selbst mit den Nachrueckern ..) - es ginge naemlich in einer Stiege auffwaerts - der EINZIGE Weg nach oben - manchmal wurde dann sogar Gift nach unten geleitet!! Ich kam mir vor wie Lara Croft im Computerspiel!!

Ein Mogul - Tuglagh - hat diesen Ort mal eben zur Hauptstadt gemacht - die komplette Bevoelkerung Delhis musste einen Gewaltmarsch von schlappen 1.000 km machen und nur die Haelfte kam in Daulatabad an (der Name sagt: Stadt des Gluecks!). Nach nur 17 Jahren hat er sich anders entschieden und alle mussten wieder zurueck nach Delhi ....

27.11.07 11:40

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen